FONDATION PRINCE DAH BOKPE D'ALLADA

Für eine zukunftsfähige Gesellschaft




Hilfe zur Selbsthilfe für eine zukunftsfähige Gesellschaft


Die Stiftung FONDATION PRINCE DAH BOKPE D'ALLADA widmet Ihre Arbeit dem afrikanischen Kontinent und insbesondere Westafrika. Mit Hauptsitz in der Elfenbeinküste und Niederlassungen in Deutschland und Benin


Diese Stiftung richtet ihr Augenmerk insbesondere auf die Förderung des Gesundheitswesens und setzt sich für die Bekämpfung von Armut und Hungersnot ein. Weiterhin engagiert sich die Stiftung für den gesellschaftlichen Entwicklungsprozess in der schulischen, professionellen, kulturellen sowie philosophischen Bildung in afrikanischen Ländern.


Durch kleinere und größere Projekte soll den Menschen vor Ort geholfen werden. Inbesondere liegt der Fokus hierbei auf der dauerhaften und nachhaltigen Hilfe zur Selbsthilfe. In Zusammenarbeit mit den Menschen, den traditionellen Oberhäuptern und Regierungen vor Ort soll die selbstständige Entwicklung aus dem Inneren heraus und im Einvernehmen mit der lokalen Kultur gefördert werden, damit die Hilfe wirklich bei den Menschen vor Ort ankommt und dauerhaft Bestand hat.



Im Einsatz für Bildung und Kultur


Mit der Gründung dieser Stiftung haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, die afrikanische Kultur in Afrika zu fördern, indem wir Einrichtungen, die besondere Beiträge zur Entwicklung der Gesellschaft in Einklang mit demokratischen Wertevorstellungen leisten, unterstützen. Zum Beispiel gehört hierzu die Förderung der Erziehung von Volks- und Berufsbildung in Afrika. Die Stiftung gibt den Menschen in Afrika eine Hilfestellung dazu, sowohl eine ausgeprägte und gute Bildung der Jugend zu ermöglichen, als auch den Erhalt von Traditionen zu gewährleisten.



Diese Förderung nimmt sich zum einen begabter Jugendlicher in den verschiedenen Regionen Afrikas an und hilft zum anderen dabei, kulturelle Einrichtungen, die um einen Werteerhalt bemüht sind, zu unterstützen, sodass die alten und traditionellen Kulturen für die Nachwelt erhalten bleiben. 


Durch gezielte Maßnahmen versuchen wir das Wissen über traditionelle Wertevorstellungen mit moderner Bildung zu vereinen. Dies soll dem Erhalt und der Ausweitung des geistigen Horizontes, nicht nur der afrikanischen Gesellschaft, sondern Menschen der gesamten Welt dienen.


Zusätzlich bemüht sich die Stiftung Fondation Prince Dah Bokpe d'Allada  Menschen erreichen, die den Willen besitzen anderen Menschen zu helfen, die richtigen Weichen zur Orientierung ihrer Ziele geben und damit natürlich und vor allem tatsächlich hilfsbedürftige Menschen erreichen.


 

 

Fehlende Formen der Sozialhilfe in den meisten afrikanischen Ländern


In vielen Ländern Afrikas gibt es keine Art von staatlicher sozialer Unterstützung. Die Menschen sind oft auf sich allein gestellt. Die nach unserem Verständnis, Pflichten des Staates, werden meist von den Familien übernommen. Die Stiftung Fondation Prince Dah Bokpe d'Allada will hier einen Beitrag leisten, und Menschen mit einer Begabung aus sozialschwachen Familien unterstützen, damit diese dann eine entsprechende Ausbildung zur Förderung ihrer Begabung erhalten. Hiermit wird nicht nur das bürgerliche Engagement entwickelt, sondern auch der Gedanke zu einer Entstehung eines Sozialstaates. Auf diese Weise kann ein großer Beitrag zur Entwicklung der Demokratie und einer stabilen und produktiven Wirtschaft geleistet werden.


So ist die Stiftung Fondation Prince Dah Bokpe d'Allada bestrebt, als Impulsgeber, afrikanischen Ländern grundlegende Strukturen zu vermitteln und Situationen für Innovationen zu schaffen. Mit dem Bewusstsein, dass die öffentliche Hand nicht alle Verantwortung in allen Bereichen des sozialen und des öffentlichen Lebens übernehmen und fürsorglich gestalten kann, und die Lebensqualität auch in Afrika nur gesichert und verbessert werden kann, wenn zur öffentlichen Grundversorgung private Initiativen und persönliches Engagement hinzukommen, macht es sich die Stiftung Fondation Prince Dah Bokpe d'Allada zur Aufgabe mehr und mehr zukunftsfähige Beiträge in Afrika zu leisten.


Die Stiftungsgedanken sind in afrikanischen Ländern bisher noch entwickelt worden, deshalb will die Stiftung Fondation Prince Dah Bokpe d'Allada eine Rolle übernehmen und auch Stiftungen und Stifter in Afrika fördern. Die Stiftung wird richtungweisend arbeiten um den Eid und die ehrwürdigen, entwickelten Stiftungsgedanken, die sich seit Jahrhunderten in Europa bewährt haben, nach Afrika zu bringen.